12.-14. August

12. August

Do

ALLES GUTE

ab 17:00
am Landestheater-Platz

   

SAY YES DOG

Durch die Welt, durch das All, über die Tanzfläche – direkt in die Beine: Straight from dog space floaten Say Yes Dog auf die Bühne und nehmen uns mit auf ihre ganz eigene musikalische Reise! Nicht nur musikalisch, auch thematisch vermischen sich auf ihrem neuen Album VOYAGE viele faszinierende Aspekte zu einem kosmischen Ganzen: die Pause seit ihrem Debütalbum, die mit Reisen gefüllte Zwischenzeit, das Heranwagen an ein neues musikalisches Universum. Mit schwebender Leichtigkeit, treibenden Hooks und melodischen Höhenflügen zeigt das deutsch- luxemburgische Trio die musikalische Weiterentwicklung ihres brillanten Elektro-Pops. Dank verstärkt analogem Sound und 80ies Space Nostalgia präsentieren sie Songs, die wärmer, direkter, atmosphärischer und irgendwie auch reifer klingen und gleichzeitig nah dran an der ungezügelt- tanzbaren Tradition ihrer EP A FRIEND und des Debütalbums PLASTIC LOVE bleiben. Next stop: the moon.

FAUST & JUWEE

Play! … tz tz tz tz tz tz tz tsschh tz tz tz tz tz tz tz tsschh itz itz itz itz itz itz itz tsschh itz itz itz itz itz itz itz tsssschhhhhhhh Aaaahhhh Jaaaahmmbooo Aaaaahhh aaaaahhhhh miiih iiih Jaaahh aaahmmmbooooo z z z z z z z z z z z zzzzzzz … itzbum itzbum itzbum itzbum itzbum itzbum tsschh itzbbbuum itzbum itzbum itzbum itzbum itzbum tsschh itzbum Jaaahh itzbum aaaahh itzbum ahhhh itzbum mmmboo itzbum ooohhh itzbum tsschh itzbbbuum itzbum itzbum itzbum itzbum itzbum tsschh itzbbbuum itzbum itzbum itzbum itzbum itzbum tsschh itzbum itzbum itzbum itzbum itzbum itzbum tsschh itzbbbuum itzbum itzbum itzbum itzbum itzbum tsschh itzbum Jaaahh itzbum aaaahh itzbum ahhhh itzbum mmmboooooohhhhh Maaaahmmaaaaahhh z Aaaahhhfricaaaahhhh z miiiihhh z Jaaahhmmbooo z z z z z z z z z z z z z z z zzzzzzzzzzzzzzz … itzbbbuum itzbum itzbum itzbum itzbum itzbum tsschh itzbbbuum itzbum itzbum itzbum itzbum itzbum tsschh …

https://soundcloud.com/f-aus-t/live-im-lockdown-04042021

SONNENDECK ALLSTARS

FLOAT & CLERCK

“Hard-knocking House Beats gemischt mit crispy Hiphop Vocals.
Produzent Float (aka. White Sneaker Hermano) und Vocalist Clerck zeigen das Zusammenspiel von Four-on-the-Floor Dancefloor-Nummern und Lyrik.
Float’s Techno Einflüsse schaffen einen harten und tanzbaren Sound der durch Clerck’s Stimme, Disco Thematiken und fette Basslines abgerundet wird.
Float glänzte bereits mit Releases bei Labels wie Scum Collective, 41 Stackway und Childsplay. Seine Discografie reicht von smoothen Lofi House Tracks bis hin zu bösen Techno Bangern. Clerck’s Releases umfassen das „Undine” Album welches in Zusammenarbeit mit dem Mantarochen Kollektiv entstand, die Digital Clerck EP und Singles wie „Nummer”, welche die Kollaboration von Float & Clerck begründete. Immer mit poetischen Texten, animierend und schockierend.
Mit bisher unveröffentlichten Tracks für den Dancefloor wollen die beiden eure Hüften zum schwingen bringen. Ganz nach dem Motto: „Stay funky & groovy.”

13. August

Fr

ALLES GUTE

ab 17:00
am Landestheater-Platz

VON SEITEN DER GEMEINDE

Yo!Zepp, Chrisfader & Testa sind „Von Seiten der Gemeinde“.

10 Jahre ist es her, als sich drei junge, von Hip Hop Musik besessene Landeier entschlossen, ihrer provinziellen Herkunft musikalisch zu entfliehen. Man gründete die Hip Hop Formation LA Splisz und sorgte relativ rasch für erstaunte Blicke in den Niederungen des Tiroler Oberlandes und erspielte sich auch langsam die Aufmerksamkeit der heimischen Szene. Im Laufe der nächsten Jahre entfloh man der Tiroler Heimat nicht nur musikalisch. Mittlerweile in Wien angesiedelt, wurden verschiedensten Projekte angegangen und realisiert.
Seit dieser Zeit verfolgte man zu dritt die Idee, ein ganzes Album mit Sprachsamples und Raps aus dem Tiroler Oberland zu realisieren.
Jahrelang durchforstete man die Archive heimischer Regionalsender nach verwertbaren Sprachsamples. In mühevoller Kleinarbeit entstanden nun die Einzelteile des Konzeptalbums, die vereint mit den Raptracks, ein in dieser Art und Weise wohl einzigartiges Gesamtwerk ergaben.

„Von Seiten der Gemeinde“ – eine musikalische Auseinandersetzung mit der eigenen Heimat erblickt das Licht der Welt und wartet gespannt darauf verstanden, oder zumindest gehört zu werden.

***

KID PEX

Seit 2005 macht der Wiener mit kroatischen Wurzeln die Bühnen im In- und Ausland unsicher. Der “Jugoslawiener” Kid Pex ist mit seinem “Tschuschenrap” über die vielen Jahre eine Institution geworden und heute wohl einer der bekanntesten Namen der heimischen Hip-Hop-Szene überhaupt.
Längst steht er jedoch nicht mehr nur für das Migrantische im Hip Hop, sondern auch für die gemeinsame politische Rebellion gegen den Rechtsruck im Land. Immer wieder rappt er auf Demos, Kundgebungen und wird in Polit-TV-Diskussionsshows eingeladen. Seine politischen Singles sorgten jedenfalls immer wieder für ordentlich viel Wirbel im ganzen Land: Norbert Hofer twitterte gegen ihn, Ursula Stenzel bezeichnete ihn als “grausam” und Andreas Gabalier rief sogar Polizei und Anwälte wegen seiner Reimkunst. Kein Wunder, dass “Drahdiwaberl”- und Falco-Bandmitglied Bernhard Rabitsch ihn als “Stefan Weber des Raps” bezeichnet hat und Aktionisten von damals, aber auch der legendäre Hermes Phettberg in seinen Videos zu sehen sind. 

JOURNEY PROGRAM

„This is a JourneyProgram“, und tatsächlich, der Name ist Programm. JourneyProgram orientiert sich an der Cutting Edge der Musikindustrie und ignoriert gekonnt Genrestrukturen. #Multigenre ist das Buzzword. Seine Sets führen durch abstrakte Landschaften, Dancefloorkillers und brachiale neuartige Fronten. Kein Set ist wie das andere, und jede Reise wird aufwendig vorbereitet. Book your journey! JourneyProgram ist Gründungsmitglied des Inseminoid Kulturvereins für Kunst und Musik, der sich aktiv seit 2011 einen Namen in der audiovisuellen Szene macht und in Innsbruck seinen Hauptsitz findet. In Tirol nahm der Verein schon sehr früh eine Pionierrolle in der A/V Kunst ein und wird das Konzept, visuelle Reize mit musikalischen Reizen zu verbinden, weiter vorantreiben.

NIGHT SERVICE

In ihrer Symbiose als night:service sorgen die Innsbrucker DJs Squizzwalker a.k.a FUAD und BC-A für nächtliches Wohlbefinden. Ersterer bringt seine jahrelange Erfahrung im Drum’n’Bass mit, zweitere ihre Vorliebe für Hard Dance/Techno. Geeinigt hat man sich auf Elemente von beidem: Techno trifft auf Breaks; Tempo tendenziell steigend. Always at your service! Als neues Mitglied erweitert night:service das musikalische Spektrum des seit 2011 bestehenden Vereins Inseminoid –mit dem gemeinsamen Ziel, Veranstaltungen zu organisieren, bei denen Auge und Ohr gleichermaßen verwöhnt werden.

14. August

Sa

ALLES GUTE

11:30-14:30
in der p.m.k

Donations
will go to an association that deals with mental health

SCREENPRINTING WORKSHOP

with Gina Disobey

Life consists of ups and downs. Even if many social media feeds seems to want to override this law of nature. And our society seems to have an obsession with the idea that everything has to be ok. Not always super good, but at least ok.
That’s why we live through our lows in secret. Ashamed (almost) of not being able to join in the public demonstration of joy. And quickly the feeling arises a) I am wrong b) I am alone c) I am to blame.
But none of this is true! that’s why i have decided to dedicate this workshop to this topic.
come join me!
in this workshop we will screen print togheter a limited edition of tshirts, „it’s ok not to be ok“ tshirt series. to make this happen i need your help!
the income will go to an association that deals with mental health.
do you want to print a tshirt for yourself?
take a tshirt with you, if you don’t have one you can buy one from me.
the workshop will take place on 14 august 11.30h to 14.30h @pmk and is on a donation basis.
no special skills required.

I am looking forward to see you there and remember: it is ok not to be ok, all the best.
Gina Disobey

14. August

Sa

ALLES GUTE

ab 15:00
im Waltherpark

Spendenbox für SOS Balkanroute

PETAR ROSANDIC Talk

Talk über die Balkanroute: SOS Balkanroute ist eine humanitäre Initiative für ein menschenwürdiges Leben von geflüchteten Menschen in Südosteuropa.
Obmann Petar Rosandic wird im Vortrag auf die Hintergründe der Fluchroute und auf die Tätigkeiten des Vereins in Bosnien und Herzegovina eingehen.

FRAUKE SCHACHT Lesung

Frauke Schacht ist Obfrau von FLUCHTpunkt und arbeitet als Postdoc an der Universität Innsbruck. Sie forscht und lehrt im Bereich der Refugee Studies und der rassismuskritischen Bildungsarbeit.

Heute feiern wir gemeinsam mit dem CSD-WOCHENEND‘ 2021 „LASST’S INN’S #BRÜCKENBAUEN“ die Liebe und Vielfalt. ♡
  • Kundgebungen, Registrierung und Sammlung für Parade am Tiroler Landestheater!
  • „Regenbogen-Derf’l“ (PRIDE-Village) Infostände, Sichtbarkeit im Herzen der Stadt, @Kulturquartier
  • Große 8 durch die Innenstadt
  • eZiel Landstheaterplatz : Kundgebungen und Fest in Kooperation mit dem
  • Alles Gute Festival:

14. August

Sa

ALLES GUTE

ab 17:00
am Landestheater-Platz

ELEKTRO GUZZI

Elektro Guzzi liefern in einem Streich eine der faszinierendsten Umsetzungen für
Live-Techno und zugleich einen der größten Innovationssprünge des Konzeptes „Band“ der
letzten Jahre. Nur mit Gitarre, Bass und Drums ausgestattet, setzen sie aus den
ungewöhnlichsten Spieltechniken einen direkten körperlichen Gesamtsound zusammen, der
so facettenreich wie stringent ist. Seit mehr als zehn Jahren spielen sie ihre einzigartige Art
hypnotischer Tanzmusik auf Festivals und in Clubs auf der ganzen Welt.

In den letzten Jahren hat das Trio seinen Sound durch verschiedene Kooperationsprojekte
erweitert: Sie haben mit dem Technoproduzenten Cristian Vogel zusammengearbeitet, mit
einem Posaunentrio aufgenommen und getourt und für ein 16-köpfiges Streichorchester
Komponiert.

Für ihr bevorstehendes Album TRIP (ihr erstes Trio-Album seit 2017) kehren sie zu ihrer
Wurzeln zurück: Techno, der im Moment entsteht. Durch ihr impulsives Zusammenspiel
schaffen sie eine energetische und einzigartige Form der Tanzmusik. Diese Tracks machen
es schwer zu glauben, dass diese Musik live und ohne Overdubs aufgenommen wurde.

WANDL

Wandl encounters music in his early childhood through musical sessions hosted by his parents and their neighbors. He begins to learn the violin at the age of 5, and with 12 he is already experimenting with software for music production and writing his first songs. Socialized by hip-hop and obsessed with the guitar, he soon pursues his own musical vision. At the age of 15, he then releases his first EP (2011) and a self-produced album (2012), which he sells to friends in a DIY-manner. After graduating from high school he moves to Vienna, where he connects with the label and artist collective Affine Records. His EP “Far Way Home” is released in 2014 and causes first international attention. In 2016 he collaborates with the Salzburg rapper Crack Ignaz to independently produce the album “Geld Leben” which the German Juice magazine elected as among one of the best German rap albums of the year.

Following a theatre engagement in Hamburg, the official debut solo album „It’s All Good Tho“ (2017) is released. Electronic-psychedelic melodies meet organic sound, and sounds are scrambled and obscured: samples, piano recordings, drums and synthesizer. The analog sound aesthetics and Wandl´s characteristic voice act as the connecting element. The Musikexpress magazine ranks the album at number 4 of the “Albums of the Year 2017” and Wandl first performs internationally in France, the Netherlands, and Spain at Primavera Sound in Barcelona, among others. This is followed by an extensive tour with Bilderbuch in Germany (2018) and several artistic projects (2019). Wandl is currently working on new material which will be released later this year.

KARGA DJ SET

When mystical soundscapes merge with heavy beats, oriental vibes are not far away. Eyup Kuş aka KARGA invites the listener to join him on a sonic journey through the world of deep and dark frequencies.

HOOLSHOPPER

generiert aus rein analogen Quellen intensive und in ihrer Dynamik seltsame Soundteppiche. Dem allgemeinen Spektakel soll eine andere Verdichtung der Zeit entgegengesetzt werden.

Leider ist Covid immer noch nicht ganz Geschichte, weshalb wir euch bitten am Eingang des Veranstaltungsgeländes einen der sogenannten 3G-Nachweise (getestet/geimpft/genesen) bereitzuhalten. Zusätzlich müssen wir, um ein bestmögliches Contact Tracing gewährleisten zu können, eure Kontaktdaten für eine Dauer von 28 Tagen aufbewahren. Anschließend werden diese selbstverständlich von uns vernichtet. Wir bedanken uns bereits jetzt für eure Mithilfe und euer Verständnis! Wir freuen uns schon jetzt mit euch auf unbeschwertere Zeiten wenn all dies der Vergangenheit angehört.